» » Antenne Bayern - Die Platte I - Oder: Was Wir Schon Immer Senden Wollten ... Und Es Dann Doch Taten

Antenne Bayern - Die Platte I - Oder: Was Wir Schon Immer Senden Wollten ... Und Es Dann Doch Taten mp3 album

  • Performer: Antenne Bayern
  • Title: Die Platte I - Oder: Was Wir Schon Immer Senden Wollten ... Und Es Dann Doch Taten
  • Genre: Audiobooks
  • Formats: AHX MMF VOX WAV DMF FLAC AA
  • Released: 1992
  • Style: Comedy
  • MP3 album: 1897 mb
  • FLAC album: 1879 mb
  • Rating: 4.6/5
  • Votes: 460
Antenne Bayern - Die Platte I - Oder: Was Wir Schon Immer Senden Wollten ... Und Es Dann Doch Taten mp3 album

Die Platte I - Oder: Was Wir Schon Immer Senden Wollten. Und Es Dann Doch Taten ‎(CD, Album). 71 2. Antenne Bayern.

76 2. Romantic Suite) and 4 mor. ntenne Bayern - Die Platte I - Oder: Was Wir Schon Immer Senden Wollten.

LT → German, French → Michelle → Und wir wollten doch mal fliegen → English. Und wir wollten doch mal fliegen (English translation). Artist: Michelle (Tanja Hewer). Song: Und wir wollten doch mal fliegen. Proofreading requested. A A. Und Wir Wollten Doch Mal Fliegen. From the beginning our goal was so clear, because this time it was different. It was much more than just a feeling. Straight into a better world.

7. Das ist des Deutschen Vaterland, Wo Eide schwört der Druck der Hand, Wo Treue hell vom Auge blitzt Und Liebe warm im Herzen sitzt. Das soll es sein! Das soll es sein! Das, wackrer Deutscher, nenne dein! 7. That is the German’s fatherland, Where oaths are sworn with a handshake, Where loyalty blazes brightly from the eye And love sits warmly in the heart.

Gott mit dir, dem Bayernvolke, dass wir, unserer Väter wert, fest in Eintracht und in Frieden bauen unseres Glückes Herd! Dass mit Deutschlands Bruderstämmen einig uns der Gegner schau und den alten Ruhm bewähre unser Banner – weiß und blau. 2. God be with you, the people of Bavaria, that we, with our fathers’ worth, fixed in harmony and in peace build our own fortunes!

Jetz', jetz' oder nie! Wieso, wieso bin immer ich der Idiot? Und warum, warum haben andere, nicht ich, die Million'n? Kann ich, kann ich nich' auch ganz nach ganz oben 'rauf? Ich glaub', ich glaub' ich geb' auf je länger, länger ich lauf'. Die Leute, Leute geh'n ab, die flippen, flippen voll aus! Ab heute, heut' in den Charts, wir schicken, schicken sie rauf! Die Decke, Decke bricht auf, die Band, die Band is' gut drauf, die Presse, Presse sieht's auch und spendet, spendet Applaus: Die Jungs sin' jung und nich' dumm und schreiben, schreiben 'nen Hit. Die sichern, sichern sich Summ'n und mischen, mischen jetz' mit, nach diesem, diesem Prinzip mit Riesen-, Riesenprofit - nur nicht gecheckt, dass einer auf der Strecke, Strecke blieb, blieb

Wir wollten schon lange ein vernünftiges Live-Video rausbringen, doch fehlte es immer an einer qualitativ hochwertigen Umsetzung. Im letzten Sommer haben wir Taten sprechen lassen und ein professionelles Kamerateam hat unseren Auftritt beim Junktown Festival in Tschechien begleitet jedes Mal aufs Neue mit Euch bei unseren Konzerten erleben können. Ihr seid der Hammer und motiviert uns weiterzumachen. 19 erwartet Euch bereits die nächste Überraschung

Tracklist Hide Credits

1 Sicherheitshinweis
2 Impressum Landler / Stand 1990
Vocals – Willy Astor
3 Frau Deckweiß
Speech – Gabi Lodermeier
4 Papst
Speech – Jörg Knör
5 Antenna Bavariae (Orig. Patrona Bavariae)
Vocals – Günther Behrle
6 Werbung
7 Frau Deckweiß
Speech – Gabi Lodermeier
8 Sommeranfang
9 Das "Servus"
10 Sportspiegel
11 Radiosender Sind Bekannt (Orig. Münchner Und Weaner Madln)
12 Shakespeare
13 Frau Deckweiß
Speech – Gabi Lodermeier
14 Wetterbericht (Orig. Romantic Suite)
Vocals – Tobias Prager
15 ... Aber Unser König Nicht (Orig. Marmor, Stein Und Eisen Bricht)
Vocals – Tobias Prager
16 Udo Lindenberg
Speech – Jörg Knör
17 Sauhoaß 'Is
Vocals – Tobias Prager
18 Stau-Rap (Orig. Der Kommissar)
Vocals – Stephan Lehmann, Tommi Ohrner
19 Werbung
20 Frau Deckweiß
Speech – Gabi Lodermeier
21 Hörertelefon (Orig. Küß Die Hand...)
Vocals – Tobias Prager
22 Das Zeugnis
23 Und Scheint Auch Nicht Die Sonne
24 Das Schlechteste
25 Ziehung Der Wetterkarte
26 Werbung
27 Megatüten Mastermix (Orig. Acid In My House)
28 Ob Im Oberallgäu
Vocals – Ralf Tritschler, Wolfgang Biechele
29 Frau Deckweiß
Speech – Gabi Lodermeier
30 Verdammt, Ich Rauche (Orig. Verdammt, Ich Lieb Dich)
Vocals – Stephan Lehmann, Tommi Ohrner
31 SSV
32 Wetterbericht (Orig. Latin Living)
Vocals – Tobias Prager
33 Frau Deckweiß
Speech – Gabi Lodermeier
34 Helma
35 Hörerlein (Orig. Herzilein)
Vocals – Stephan Lehmann, Tommi Ohrner
36 Willi Brand
Speech – Jörg Knör
37 Politischer Ratgeber
38 Da Fonsä
39 Werbung
40 Frau Deckweiß
Speech – Gabi Lodermeier
41 5 Minuten Vor Der A-Seite
Speech – Stephan Lehmann, Willy Astor
42 Mir Zwoa G'hörn Z'samm
Vocals – Stephan Lehmann, Willy Astor

Companies, etc.

  • Distributed By – Bertelsmann Music Group
  • Record Company – BMG Ariola Media GmbH

Notes

Mitwirkende: Willy Astor, Wolfgang Biechele, Guido Bolten, Harald Eder, Gabi Fischer, Alex Glösslein, Philipp Simon Goletz, Mike Haas, Frauke Haritz, Susa Heitmann, René Hiepen, Andreas Hofner, Markus Kahn, Merlin Kahn, Karsten Klein, Klaus Klump, Jörg Knör, Sabine Korinek, Jens Krause, Christian König, Stephan Lehmann, Wolfgang Leikermoser, Gabi Lodermeier, Tommi Ohrner, Markus Othmer, Stefan Parrisius, Tobias Prager, Petra Rentel, Wolfgang Roos, Axel Ruppert, Manuela Tischler, Ralf Tritschler, Bernd Walther, Viktor Worms.
Illustration: Bernd Walther

Barcode and Other Identifiers

  • Barcode: 743211216623
  • Rights Society: GEMA
  • Rights Society: BIEM
  • Label Code: 0835


Related to Antenne Bayern - Die Platte I - Oder: Was Wir Schon Immer Senden Wollten ... Und Es Dann Doch Taten albums: